Wärmeanwendung

Wärme ist eine unterstützende und vorbereitende Maßnahme für eine krankengymnastische Behandlung. Wärme wird eingesetzt in Form von heißer Rolle, Fango, Naturmoor, Rotlicht, Heißluft, u.a.
Wärme wird eingesetzt...
  • zur Tonsenkung der Muskulatur bei starken Verspannungen
  • zum Ödem-Abbau bei schmerzhaften Muskelansatzreizen und chronischen Schwellungen
  • zur Durchblutungssteigerung
  • im akuten Entzündungsstadium wird grundsätzlich keine Wärme angewandt
Maßnahmen sollen...
  • die Durchblutung fördern
  • Ver- bzw. Fehlspannungen in Muskulatur und Bindegewebe positiv beeinflussen (Tonus-senkend oder aufbauend, je nach Technik)
  • schmerzlindernd wirken
 

 

Eis-Therapie

Ebenso ist Eis eine unterstützende und vorbereitende Maßnahme für eine krankengymnastische Behandlung. Es wird eingesetzt in Form von Eisabreibung, Eistauchbad, Eispack u.a. zur:
  • Schmerz- und Staulinderung bei akut entzündlichen Gelenken oder bei frischen Verletzungen
  • Entzündungshemmung
  • Tonuserhöhung der Muskulatur bei schlaffen Lähmungen
Die Maßnahmen sollen (je nach Art der Durchführung):
  • die Durchblutung fördern
  • Ver- bzw. Fehlspannungen in Muskulatur und Bindegewebe positiv beeinflussen (tonussenkend oder aufbauend, je nach Technik)
  • schmerzlindernd wirken

LEBENSWERK

Physiozentrum

 Eulenbergstr. 1-3

51065 Köln-Mülheim

Tel. 0221-96440252

LEBENSWERK

Physiozentrum

 Wallstr. 81

51063 Köln-Mülheim

Tel. 0221 - 62090121

LEBENSWERK

Physiozentrum

 Dellbrücker Hauptstr. 118

51069 Köln Dellbrück

Tel: 0221-29770710

0221-29770711

Fax 0221-29770712

Öffnungszeiten:

Montags - Freitags

07:30 - 19:00 Uhr

Trainingsfläche Mo - Fr . 7:30 - 22 Uhr

Sa. - So. 10 - 18 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Privat und alle Kassen

 

 

Kontakt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok