Wärmeanwendung

Wärme ist eine unterstützende und vorbereitende Maßnahme für eine krankengymnastische Behandlung. Wärme wird eingesetzt in Form von heißer Rolle, Fango, Naturmoor, Rotlicht, Heißluft, u.a.
Wärme wird eingesetzt...
  • zur Tonsenkung der Muskulatur bei starken Verspannungen
  • zum Ödem-Abbau bei schmerzhaften Muskelansatzreizen und chronischen Schwellungen
  • zur Durchblutungssteigerung
  • im akuten Entzündungsstadium wird grundsätzlich keine Wärme angewandt
Maßnahmen sollen...
  • die Durchblutung fördern
  • Ver- bzw. Fehlspannungen in Muskulatur und Bindegewebe positiv beeinflussen (Tonus-senkend oder aufbauend, je nach Technik)
  • schmerzlindernd wirken
 

 

Eis-Therapie

Ebenso ist Eis eine unterstützende und vorbereitende Maßnahme für eine krankengymnastische Behandlung. Es wird eingesetzt in Form von Eisabreibung, Eistauchbad, Eispack u.a. zur:
  • Schmerz- und Staulinderung bei akut entzündlichen Gelenken oder bei frischen Verletzungen
  • Entzündungshemmung
  • Tonuserhöhung der Muskulatur bei schlaffen Lähmungen
Die Maßnahmen sollen (je nach Art der Durchführung):
  • die Durchblutung fördern
  • Ver- bzw. Fehlspannungen in Muskulatur und Bindegewebe positiv beeinflussen (tonussenkend oder aufbauend, je nach Technik)
  • schmerzlindernd wirken

LEBENSWERK

Physiotherapie

 

Eulenbergstr. 1-3
51065 Köln

 

Öffnungszeiten:

Montags - Freitags

07:30 - 18:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Privat und alle Kassen

 

Tel. 0221-96440252

 

Kontakt

Lebenswerk - Physiotherapie  0221- 964402-52                  Kontakt | AGB | Impressum | Login